Halsschmuck



Halsketten sind in verschiedenen Modellen und Längen erhältlich. Wenn ihr Halsketten mit einem Anhänger bestellt, werfen wir immer einen Blick drauf, ob die Kette auch durchpasst, andernfalls werdet ihr kontaktiert. 

Bei den Colliers ist die Art der verwendeten Halbedelsteine neben dem Produkt vermerkt. Ansonsten sind geschliffene Kubik Zirkonia Steine (Glas) verarbeitet worden.

 

Torques:

Der Name Torque stammt vom lateinischen torquere (drehen), da sie meistens aus mehreren ineinander verdrehten Edelmetallen gefertigt wurden. An den beiden Enden ziert ein Tierkopf oder eine Kugel. Ein edles Schmuckstück,  welches nach vorne offen getragen wird. Es lässt vermuten, dass dieser spezielle Halsreif den höher gestellten Persönlichkeiten der keltischen Stämmen vorbehalten war.  Auch der keltische Gott Cernunos, Herr des Waldes, wird mit einem solch offenen Halsreif dargestellt. Früher hatten Torques aus Gold und Silber Ihren Preis, aber auch in der Neuzeit muss für das Modell in Silber etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden.  Für die "weniger gut betuchten" bieten wir den gleich geformten Halsschmuck in Bronze an. Schon die Kelten sind auf Bronze ausgewichen, wenn Gold nicht erschwinglich war.

Torques können für die Anpassung leicht gebogen werden.

Passender Armschmuck findest du unter:

Armreif Silber

Armreif Bronze